Rock Club Villingen
Programm
Freitag, 24.04.2020 THE CHRIS SLADE TIMELINE
KULTURZENTRUM KLOSTERHOF Einlass 20:00 Uhr * Beginn 21:00 Uhr
THE CHRIS SLADE TIMELINE wurde 2012 gegründet, um Chris Slades über 50-jährige Karriere als professioneller Rock-Schlagzeuger zu feiern, seit er im zarten Alter von nur 16 Jahren bei TOM JONES angefangen hat. Seitdem ist er mit allen Größen aufgetreten, einschließlich natürlich AC/DC, COUNT BASIE, TOM JONES, MANNFRED MANN’S EARTHBAND, URIAH HEEP, GARY NUMAN, PAUL RODGERS und JIMMY PAGE, DAVID GILOUR, GARY MOORE, ASIA, MICHAEL SCHENKER GROUP und viele mehr! Das Konzert wird an vielen Stationen seines Schaffens haltmachen. Es werden alle Hits, der Bands, denen er zugehörig war zelebriert.
Musik-Video-Premiere Endlich ist es soweit. Am Samstag, 21. März wird das Musik-Video: „Last Train“ um 19.30 Uhr veröffentlicht und das während des Live-Konzerts von Sometimes in Nowhere in der Scheuer in VS.-Villingen. Eingefleischte Fans von Sometimes in Nowhere warten bereits voller Vorfreude darauf! Seien sie bei den ersten, die dieses Video ansehen und freuen sie sich auf neue Lieder und den neuen Sound von Sometimes in Nowhere, denn ein neues Bandmitglied peppt die beliebten, selbstkomponierten Lieder nochmals auf. Diese Band ist besonders durch ihre Vielfalt sehens- und hörenswert! Es wartet eine bunte Mischung aus: Americana, Rock, Blues, französicher Nouvelle-Chanson, deutscher Chanson, Reggea. Karten gibt es ab Samstag, 29.02. im Vorverkauf bei Mory’s Hofbuchhandlung, Rietstraße 23 in VS-Villingen oder sofort per Facebook unter: www.facebook.com/sometimesinnowhere (Anfrage per Messanger).
Samstag, 21.03.2020 Last Train „Sometimes in Nowhere“